Juli

Der Juni verflog, inklusive Urlaub und Abschied von unseren Ukrainern. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge sagten wir Adieu. Immer mal wieder dringen Nachrichten über whatsapp an uns heran, gefiltert durch den Google-Übersetzer und durch die große räumliche Distanz, die zwischen uns liegt. ich weiß eigentlich gar nicht wie es ihnen, wie es ihr

Zwischen den Jahreszeiten

Der Oktober verflog. Ebenso der November. Und zwischen den Jahreszeiten laufe ich mit meiner Mutter durch die inzwischen matschigen Blätter, die sich auf den Wegen festkrallen, damit die Laubbläser sie nicht davon pusten. Das Laufen ist inzwischen mehr als reine Bewegung in Corona-Sofa-und-Homeoffice-Zeiten. Es bringt uns einander noch näher, wir reden viel. Der Himmel hängt

Atmen.

Zum Weihnachtsfest schicke ich Euch noch ein paar Gedanken, vielleicht findet Ihr Euch ja wieder....     Eure Heike aus dem[wa]schatelier ... wir sehen uns im neuen Jahr.

Das Gedicht

Gestern flattert mir Post ins Haus, auf die ich schon lange warte. Es ist die Zeitschrift Das Gedicht, herausgegeben von Anton G. Leitner. Es gibt mehrere Gründe, warum ich mich freue: Erst einmal abonniere ich die Zeitschrift seit letztem Jahr, weil - Ihr wisst es schon - ich Gedichte liebe. Und wer freut sich nicht, wenn

Danke

Ich will nur mal danke sagen für den Empfang und das Hallo für die große Kuschelei und das Zuhörn sowieso. Ich will nur mal danke sagen für das Frühstück - Kaffee, Käse, für die Ruhe und den Rhythmus und Spaghetti Bolognese. Ich will nur mal danke sagen, für die Fragen und das Lachen, für die

Neue Workshoptermine im waschatelier

Liebe Freunde & Follower, Liebe ZeichnerInnen & KritzlerInnen, für das kommende Jahr habe ich zwei neue Workshoptermine für Euch - gleich im Januar geht es los. Wer Interesse hat an den Workshops "Sketch me if you can" (Sketchnote Basisworkshop) oder "Figuren aus der Hüfte" , kann sich ab sofort zu einem der Workshops anmelden. Im

Herz

Die kleine Schlummernummer

Seit einiger Zeit schreibe und zeichne ich abendlich wieder spontane Gute-Nacht-Geschichten auf Instagram und lese diese dann vor. "Die kleine Schlummernummer" hat mittlerweile eine kleine Fangemeinde und ich selbst liebe diese stillen Stunden, in denen ich ganz frei von der Leber weg Gedicht-Geschichten kreieren kann. Hier ist eine davon: Das Herz Mein Herz hat hohe

waschatelier goes LMU

Ich freue mich sehr, dass mein Workshop "Figuren aus der Hüfte" nun auch an der LMU im Rahmen von PROFIL zu finden ist. Kurzentschlossene können sich noch anmelden, der Kurs, der für wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Lehrbeauftragte gedacht ist, findet am 9.12. von 9.30 Uhr bis 15 Uhr statt. Anmeldung hier >> Was ist

Die Frau Haas im Podcast

Während der Herbst uns nun (endlich) seine kalte Schulter zeigt, geht es im waschatelier ziemlich heiß her. Roberta Bergmann - kreative Allrounderin (Autorin, Illustratorin, Podcasterin...) hatte mich vor einigen Monaten gefragt, ob ich für Ihren Podcast "Der kreative Flow" einige Fragen beantworten würde. Das habe ich gerne gemacht. In der Folge geht es um Neid,

Die Branche trifft sich

Anfang September fand der w28 | Graphic Recorder Branchentreff in München statt. Mein Kollege Matthias Schwert und ich durften in diesem Jahr Gastgeber sein und luden 60 Graphic Recorder nach München ein. Die komplette Nachlese und gaaanz viele Fotos findet Ihr hier >>   Viel Spaß beim Lesen Eure Heike aus dem [wa]schatelier